Köln bei gefährlichen Orten erstklassig!

Wenn’s schon nicht mit 1. Bundesliga-Fußball klappt, so ist Köln wenigstens bei „gefährlichen Orten“ erstklassig. Laut offizieller Kategorisierung durch die NRW-Polizei verfügt Köln über die meisten „gefährlichen Orte“ in ganz Nordrhein-Westfalen!

Wenn das mal kein Grund ist, die Sektkorken knallen zu lassen.  Natürlich nur an den verbliebenen sicheren Orten in Köln. Also am besten zuhause. Da ist es bekanntlich eh am schönsten (und billigsten).

P.S.: Wer das Gefühl hat, die Sicherheits- und Kriminalitätsproblematik wäre in den letzten Jahren noch schlimmer geworden, leidet natürlich nur unter einer subjektiven Wahrnehmungsstörung. Und offizielle polizeiliche Einschätzungen zählen künftig wohl auch zu den berüchtigten „Fakenews“, wenn sie dem politischen Mainstream nicht in den Kram passen.